Per Internet neue Kunden gewinnen – mit diesen 4 Werkzeugen schaffst du es

February 16, 2018

 

 

 

Kaltakquise ist out!

 

Hast auch du keine Lust mehr, regelmäßig zum Hörer zu greifen, um wildfremde Menschen für dein Angebot zu begeistern? 

 

Dann solltest du auf das großartige Potential des Internets setzen.

 

Dank des modernen Zeitalters gibt es heute zahlreiche Möglichkeiten, potentielle Kunden auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen.

 

Dabei musst du nicht einmal Zeit gegen Geld tauschen. Richtig umgesetzt funktioniert der Neukundengewinnungsprozess im Internet weitestgehend automatisch und mit einer starken Hebelwirkung.

 

Sprich: Du richtest einen Prozess einmal ein und profitierst in der Folgezeit davon.

 

Falls du jetzt eine technische Herkulesaufgabe befürchtest, kann ich dich beruhigen: Es ist zwar etwas Arbeit erforderlich, aber im Grunde genommen ist das Vorhaben nicht schwer umzusetzen.

 

Mit Hilfe welcher Werkzeuge du das volle Maximum aus deiner Onlinepräsenz ausnutzen kannst, erfährst du in diesem Blogbeitrag.

 

 

Neue Kunden gewinnen –

4 Werkzeuge die dir laufend neue Kunden bescheren

 

Zu Beginn sei gesagt: Der Grundgedanke dieser Technik der Neukundengewinnung ist völlig anders, als der von klassischen Akquisemethoden.

 

Das bedeutet, dass du dich im ersten Schritt von der Bittstellerrolle verabschiedest.

 

Anschließend setzt du alle Räder in Bewegung, damit Kunden dein Unternehmen im Internet finden. Womit wir beim ersten Punkt wären:

 

 

Das Fundament – deine Website

 

Auch in Zeiten von Social Media, ist die Website eines jeden Unternehmens das Fundament aller Maßnahmen, die auf das Ziel „Neue Kunden gewinnen“ ausgerichtet sind.

 

Deshalb benötigst du einen Onlineauftritt, der modernsten Ansprüchen standhält.

 

Er sollte nicht nur aus optischen Gesichtspunkten ein echter Leckerbissen sein, sondern auch durch kurze Ladezeiten überzeugen und auf sämtlichen Endgeräten korrekt angezeigt werden.

 

Auch die Inhalte sind von sehr großer Bedeutung, da sie nicht nur über dein Ranking in den Suchmaschinen bestimmen, sondern Seitenbesuchern einen Eindruck deiner Kompetenz vermitteln.

 

Gib dir hier also ganz besonders viel Mühe, um potentielle Kunden von der Qualität deiner Produkte und Dienstleistungen zu überzeugen.

 

Optimiere außerdem all deine Beiträge auf für deine Zielgruppe relevante Keywords, um in den Suchmaschinen gefunden zu werden.

 

Falls Schreiben nicht gerade deine Stärke ist, solltest du einen Texter engagieren und deine Texte schreiben lassen. Dabei gibt es ein Element, das deiner Website einen besonderen Mehrwert und dir das Interesse deiner Zielgruppe einbringt…

 

 

Wertvoll, und das auch noch gratis: Das Freebie

 

Ein Freebie ist ein kostenloses Produkt, welches du deinen Kunden auf deiner Website anbietest.

 

Darin gibst du wertvolle Tipps oder hilfst ihnen bei der Lösung ihrer Probleme.

 

Handelt es sich bei deiner Website beispielsweise um einen Foodblog, könntest du deinen Interessenten ein E-Book mit Rezepten kostenfrei überlassen.

 

Warum du das tun solltest? Unter Anderem, um potentielle Kunden von deiner Kompetenz zu überzeugen.

 

Ich bin mir sicher, dass du ein Meister seines Faches bist, der für Laien jederzeit wertvolle Tipps parat hat.

 

Damit kommst du Interessenten gleich zu Beginn ein Stück entgegen und baust Vertrauen auf.

 

Und einem geschenkten Gaul sieht man bekanntlich nicht ins Maul! Der Clou an der ganzen Geschichte folgt jedoch erst…

 

 

 

 

 

E-Mail Marketing – weil das Geld in der Liste liegt

 

Wie gelangen deine Kunden an das Freebie?

 

Nun du könntest es beispielsweise offen auf deiner Website zum Download anbieten.

 

Deine Seitenbesucher würden sich mit Sicherheit darüber freuen, allerdings hättest du nichts davon. Du stellst der Welt dein Wissen kostenfrei zur Verfügung.

 

Wäre es nicht super, wenn beide Seiten davon profitieren würden? Eine Win-Win-Situation für deine potentiellen Kunden und dich?

 

Deshalb empfehle ich dir, den Download des kostenfreien Produktes mit einer Newsletter-Eintragung zu verbinden.

 

Mach deinen Seitenbesuchern deinen Newsletter schmackhaft, indem du sie zur Belohnung mit deinem Freebie beschenkst.

 

Auf diese Weise sammelst du zahlreiche E-Mail Adressen von Menschen, die wirklich an deinem Angebot interessiert sind – schließlich haben sie auf Google genau danach gesucht und anschließend dein E-Book heruntergeladen.

 

Womit wir beim Stichwort E-Mail Marketing wären.

 

Auch wenn diese Bezeichnung in der heutigen Zeit schon ein wenig überholt klingt, so gilt diese Maßnahme bis heute als eines der effektivsten Mittel zur Kundenbindung und Neukundengewinnung.

 

Hierbei solltest du von Beginn an auf ein E-Mail Marketing Tool zurückgreifen.

 

Damit lassen sich standardisierte Prozesse generieren, die vollautomatisch E-Mails an bestimmte Kontakte versenden, passend zur vorhergehenden Interaktion.

 

Wie oben erwähnt, handelt es sich bei deinen Newsletter Abonnenten um Menschen, die wahrhaft an deinem Angebot interessiert sind.

 

Halte sie mit deinem Newsletter auf dem Laufenden, informiere sie über neue Blogbeiträge und schicke ihnen hin und wieder ein Angebot zu.

 

Hierbei solltest du es jedoch nicht übertreiben. Es gilt, die richtige Mischung zu finden, um damit wirklich neue Kunden gewinnen zu können.

 

Einen solchen Workflow aufzusetzen erfordert selbstverständlich ein bisschen Arbeit, was sich jedoch in Zukunft auszahlen wird.

 

Der Markt ist reich an Anbietern für E-Mail Marketing Software.

 

Ich verwende beispielsweise Sendinblue – ein Newsletter Tool, das durch eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit, einen großen Funktionsumfang und sehr günstige Tarife überzeugt – der Einstiegstarif ist sogar dauerhaft kostenfrei.

 

Ich bin davon wirklich begeistert. Hier kannst du das E-Mail Marketing Tool testen.

 

 

Social Media – Fanbuilder und Trafficbooster

 

Du willst neue Kunden gewinnen? Dann kurble deine Onlinepräsenz mit Hilfe von Social Media an.

 

Soziale Netzwerke sind wahre Trafficmaschinen.

 

Dort kannst du deine Website, dein Freebie oder deinen Blog bewerben.

 

Mit Facebook oder Instagram hast du die Möglichkeit, eine besondere Nähe zu deinen Followern aufzubauen.

 

Besonders der Faktor Fanbildung spielt beim Thema „Neue Kunden gewinnen“ eine große Rolle.

 

Berufliche Netzwerke wie Xing oder LinkedIn stehen für etwas mehr Distanz, allerdings kann hier spezifischer und fachbezogener geworben werden.

 

Baue dir in deinen sozialen Netzwerken eine große Reichweite auf, indem du ständig mit neuen interessanten Menschen in Kontakt trittst und regelmäßig unterhaltsame Beiträge postest.

 

Zusätzlich hast du auf Facebook die Möglichkeit, kostenpflichtige Anzeigen zu schalten. Dabei handelt es sich um eine sehr lukrative Methode.

 

Allerdings solltest du dich ein wenig mit dem Thema auskennen, um nicht unnötig Geld zu verbrennen. In naher Zukunft werde ich auch hierzu einen Artikel verfassen.

 

 

 

 

 

Neue Kunden gewinnen - Fazit:

 

Mit diesen 4 Werkzeugen hast du alles was du brauchst, um erfolgreich zu starten und neue Kunden zu gewinnen.

 

Durch gezielte Suchmaschinenoptimierung gelangen potentielle Kunden auf deine Website.

 

Dort finden Sie dein kostenloses Infoprodukt, welches sie sich begeistert herunterladen und dir im Gegenzug ihre E-Mail Adresse hinterlassen.

 

Daraufhin hast du die Chance, Angebote gezielt über deinen Newsletter zu bewerben und mit Hilfe eines standardisierten Workflows automatisch zu versenden.

 

Beiträge in sozialen Netzwerken werden dir dabei helfen, dein Netzwerk immer weiter auszubauen.

 

Du benötigst Unterstützung beim Erstellen von passendem Content? Für alle Fragen rund um die Themen Texte schreiben lassen, neue Kunden gewinnen oder Content Marketing, kannst du mich gerne kontaktieren.

 

Egal ob Blogbeitrag, Newsletter oder Facebook-Posting – ich helfe gerne.

 

Sammelst du bereits aktiv E-Mail Adressen? Welche Resonanz erhoffst du dir bezüglich deines Newsletters?

 

Hinterlasse mir eine Nachricht. Hier geht es zum Kontaktformular. Ich freue mich darauf. :)

 

 

Liebe Grüße

 

Dein Benny

 

 

#contentmarketingrocks

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Werbetexte schreiben für Anfänger – wie du hammermäßig gute Verkaufstexte schreibst

November 28, 2018

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge